Angemessene, zielgruppenorientierte Methodik für die TeilnehmerInnen unserer Veranstaltungen ist ein Hauptanliegen. Dementsprechend werden neueste methodische Herangehensweisen aus der Unterstützten Kommunikation eingesetzt, um die Meinungen und Ansichten der Zielgruppe während der Veranstaltung adäquat sammeln zu können.

Unterstützte Kommunikation ist die deutsche Bezeichnung für den international anerkannten Fachbereich "AAC" (Augmentative and Alternative Communication). Sie gibt zum Ausdruck, dass Kommunikation mehr als gesprochene Sprache bedeutet: Unterstützte Kommunikation ergänzt und unterstützt – durch den Einsatz von Gebärden, Objekten, grafischen Symbolen oder technischen Hilfsmitteln.

 

TWITTER

KONTAKTE

Hier erfahren Sie mehr über die Projektpartner und verschiedene Kontaktmöglichkeiten.

FACEBOOK

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite und machen Sie auf unserer sozialen Plattform mit.

SCREENREADER

Unter diesem Link finden Sie eine umfassende Liste mit Screenreadern von Wikipedia.

DOWNLOADS

Laden Sie interessante Projektdokumente, Ergebnisse, Broschüren usw. herunter.